top of page
Suche
  • AutorenbildAlexander Mareiner

Vertikutieren und Rasenpflege

Jetzt ist sie optimale Zeit zum Vertikutieren! Beim zweiten Mal Mähen den Rasenmäher auf das niedrigste Niveau einstellen, anschließend vertikutieren, einmal der Länge nach und einmal quer. Das Vertikutiergut kann man mit dem Rasenmäher aufsaugen. Danach die kahlen Stellen neu einsäen. Optimal ist auch eine Besandung der Rasenfläche, das gewährleistet eine bessere Belüftung des Bodens. Nun ist es wichtig ausreichend und regelmäßig zu gießen! Die jungen Rasemsamen dürfen in den ersten sechs Tagen nicht austrocknen, sonst sterben sie ab. Außerdem ist es wichtig, dass diese schnell keimen, damit die durch das Vertikutieren entstandenen Lücken nicht von Wildkräutern ausgefüllt werden.




55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page